Wohnzimmer - geheime Absprachen

  • Die Empereur Eugene-Klasse gibt es noch nicht. Die beiden Hubschrauberträger sind erst in Planung.

    Anielle hatte inzwischen gestanden, sich aus anderer Quelle bedient zu haben, schließlich waren die merolischen Werftkapazitäten nicht immer so ausgeshöpft wie die empirischen und so war es ein leichtes gewesen, vier Träger zu kaufen die zwar umgebaute Tanker waren, ihren Zweck aber durchaus erfüllten. Die Soldaten die gerade darauf angelernt wurden nannten sie zwar Bügelbretter was der Nutzbarkeit keinen Abbruch und die Sache ganz gut beschriebt. Karrikaturen würden sie später als Zinkbadewannen darstellen, auf denen man mit einem Strick ein Bügelbrett verknotet hatte, aber da greifen wir der Geschichte vor.


    Die Augen geschlossen lag die Connetable auf dem Bett und kam mit dem nächsten um die Ecke.


    Wr sollten Mique-Tsao zu einer Militärbasis ausbauen, denkst Du nicht?

  • Mit scheint es, als ob Du heute deine Beichte für die letzten Monate ablegen willst.


    Lächelnd legte sie sich neben ihre Frau.


    Oder ist heute Weihnachten? Marschallsstab, mehr Geld und nun noch eine neue Militärbasis. Respekt, ein Wunschzettel der es in sich hat. Wenn wir das machen, sollten wir uns da nicht vorher mit Fuso absprechen? Sonst fühlt man sich dort vielleicht etwas unwohl.


    Sie ließ sich ihre gute Laune einfach nicht verderben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!